Aktuelle Zeit: 23. Nov 2017, 10:16

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde





Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 
 Teambauguide, aber ausführlicher! 
AutorNachricht
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 52
Geschlecht: männlich
Beitrag Teambauguide, aber ausführlicher!
Hallo zusammen!

Nach langer Arbeit ist es mir nun gelungen, meinen Teambauguide so weit fertigzustellen. Bis jetzt hab ich nur die Theorie, werde jedoch schon bald ein Teambeispiel mit sehr ausführlicher Beschreibung posten.

Habt Spass beim Lesen, aber die Fortsetzung folgt schon sehr bald!

Ach ja, falls jemand den Guide kopieren will, soll er das machen, solange er schreibt, dass er von mir ist.

Genug geredet. Bühne frei für Teil eins!

Teambau

Was sollte in jedem Team vorhanden sein?
1. Mindestens ein Pokemon, welches hart zuschlagen kann (Die Ausnahme hierbei bilden Stallteams, welche auch gut ohne so genannte „Sweeper“ auskommen). Ein Pokemon welches hart zuschlagen kann, braucht ca. 350 oder mehr Angriff bzw. Spezial Angriff. Am besten wäre jedoch ein spezieller Sweeper und ein physischer Sweeper.

2. Einen Tarnsteine/Giftspitzen/Stachler Ausleger. Nur die wenigsten Teams kommen ohne Tarnsteine aus!

3. Mindestens ein Pokemon, welches einiges aushält. Das kann ein Staller sein oder ein so genannter „Bulky Sweeper“ wie zum Beispiel Metagross, Garados oder Zapdos.

4. Ein Pokemon mit der Charakteristik Schwebe oder einem Flugtypen um Boden-Attacken abzufangen. ACHTUNG: Eine Resistenz genügt nicht, es muss eine Immunität sein.

5. Ein Stahlpokemon um Wutanfall abzufangen. Gute Beispiele dafür wären Heatran, Forstellka, Jirachi und Panzaeron.

6. Ein Pokemon mit einer Erstschlagattacke wie Turbotempo oder Patronenhieb um geboostete Sweeper zu stoppen. Bestes Beispiel dafür wäre Scherox mit Patronenhieb.

7. Bei Teams mit Tarnsteinen UND Stachler/Giftspitzen muss ein Geistpokemon wie Rotom Backofen vorhanden sein, um Turbodreher abzuwehren.

8. Ein Boostsweeper wie Scherox, Brutalanda, Suicune oder Raikou um die freien Züge auszunutzen, wenn der Gegner einen Fehler macht.

9. Ein Pokemon mit Donnerwelle oder Toxin um zerbrechliche Sweeper schnell zu erledigen.

10. Ein Pokemon mit einer physischen Kampfattacke und genügend Angriff um Heiteira zu besiegen.

Das waren fürs Erste die wichtigsten Dinge eines Teams. Doch jetzt kommt eine weitaus wichtigere Frage: Wie baue ich ein gutes Team?

Wie baue ich ein starkes Team?

Als erstes muss man sich einen Teamtyp überlegen. Für Anfänger ist Standard sehr zu empfehlen, wollt ihr aber etwas neues ausprobieren, dann habt ihr die ganze Auswahl:

Für Anfänger:

- Bulky Offense: Ein Team, bestehend aus 6 Sweepern, welche auch Defensiv nicht schlecht sind. Pokemon wie Heatran, Zapdos, Garados, Metagross und Sumpex sind dort sehr häufig verwendet. Leider sind diese Pokemon nicht so schnell und daher braucht es oftmals noch ein paar Erstschlagattacken, welche jedoch deutlich schwächer sind.

- Standard: 3 Sweeper, einer davon gechoicet (also mit Wahlband/Wahlschal/Wahlglas), 1 physischer Staller, ein spezieller Staller und einen Mixed Staller oder einen weiteren Sweeper. Im Prinzip sehr einfach und desshalb für Anfänger geeignet. Jedoch sind diese Teams mit D/P schlechter geworden, da zur Zeit die Sweeper dominieren.

- Sandsturm: Basierend auf die Fähigkeit von Despotar/Hippoterus, welche den Sandsturm für den gesamten Kampf heraufbeschwört. Durch den Sandsturm geschwächt werden die Gegner geradezu vom Spielfeld gefegt. Despotar wird in offensiven Teams gespielt, Hippoterus hingegen ist für das sogenannte TSS (Toxic, Spikes, Sandstream) geeignet. Leider sind nur Pixi, Piepi, Stahl, Gestein und Boden-Pokemon gegen Sandsturm immun.

Für Fortgeschrittene:

- Regentanz: Ein Team welches auf die Charakteristik Wassertempo basiert und während des Regentanzes zuschlägt. Hier sind viele Wasser und Elektropokemon vorhanden.

- Heavy Offense: Diese Teams bestehen aus 6 Sweepern. Die Kämpfe dauern meist weniger als 10 Runden, aber in denen wird richtig viel Schaden gemacht. Brutalanda, Skaraborn, Gengar, Lucario und andere sorgen für richtig viel Action. Sehr witzig aber nicht leicht zu spielen.

- Hagelsturm: Ein Team, welches auf die Fähigkeit Hagelalarm von Rexblisar vertraut. Diese ruft für den ganzen Kampf Hagel hervor, welcher allen nicht Eis Pokemon schadet. Blizzard trifft ausserdem zu 100%. In diesen Teams wird immer Rexblisar zu finden sein, dann noch Walraisa, Tentoxa, Frosdedje und Mamutel. So sehen die meisten Hagelteams aus.

- Perish Song: Ja, auch mit Abgesang kann man ganze Teams bauen. Die Taktik ist simpel: Horrorblick, Abgesang, Schutzschild, Delegator, Wechsel, der Gegner ist K.O.Für Profis:

- Sonnentag: Das selbe Prinzip wie beim Regentanz, nur dass die Fähigkeit Chlorophyll heisst. Die am häufigsten verwendeten Pokemon sind vom Typ Feuer oder Pflanze. Sonnentag hat aber meist weniger Erfolg als Regentanz.

Für Profis:

- Stall: Ein Team, bestehend aus sechs Stallern mit Toxin, Stacheln, Tarnsteinen und Co. Sorgt für langweilige Kämpfe, ist jedoch richtig gespielt beinahe unbesiegbar. Meist wird auch mit Sandsturm gespielt um noch mehr nerven zu können.

- Staffette: Ein Team aus 5 Pokemon mit Staffette und einen Finisher mit Speziellen und physischen Attacken. Die Taktik ist einfach: Die 5 Pokemon boosten, geben sich gegenseitig die Stats weiter bis alle Werte auf dem Maximum sind, dann geben sie zu einem nahezu unbesiegbaren Sweeper weiter. Diese Teams sind nur für Profis geeignet, aber richtig gespielt unbesiegbar.

ENDE TEIL EINS!

Sobald der Teamvorschlag für Standardteams fertig ist, wird er hier gepostet. Keine Angst, es sind ein paar Seiten. Danach geht es wahrscheinlich weiter mit dem Teamvorschlag für Profis.

_________________
Hier könnte ihre Signatur stehen


29. Mai 2009, 11:56
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 52
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Teambauguide, aber ausführlicher!
Teil 2:

Standard-Teams


Um mit Standardteams erfolgreich zu sein, muss man einige Dinge in seinem Team beachten. Doch ich werde diese nun fortlaufend erklären.

Der Starter:

Der Starter muss ein Pokemon sein, welches entweder eine Schlafattacke und danach am besten noch Tarnsteine/Schwerttanz/Delegator/Giftspitzen hat, ein Tarnsteineausleger mit guter Staying Power, also ein Pokemon welches viel aushält, einen sogenannten „Anti-Lead“, welcher gegen 8 der 10 häufigsten Starter gewinnt, oder ein Tricker, welcher dem gegnerischen Tarnsteine-Ausleger einen Wahlschal/Wahlglas/Wahlband schenkt. Ausserdem kann man auch einen Bulky Sweeper wie Garados verwenden und die Tarnsteine später auslegen. Oder mit Blitza beginnen, mit Delegator die KP auf 25% bringen, die Beere aktivieren und dann durchsweepen. Jedoch ist das eine selten verwendete Taktik, was sie jedoch nicht davon abhält, funktionieren zu können!

Wir nehmen nun einmal Sumpex. Bei Sumpex ist die Init und meist auch der SAngriff unwichtig, also können wir ruhig mit dem Wesen den Spezial Angriff senken, während wir gleichzeitig die Verteidigung erhöhen. Das gesuchte Wesen heisst „Pfiffig“. Nun maximieren wir die KP, machen so ca. 100 EV’s auf die Spezial Verteidigung und den Rest auf Angriff. Die Attacken sollten klar sein: Kaskade, Erdbeben, Schutzschild und Tarnsteine. Als Item wird Überreste benötigt.

Das zweite Pokemon:

Das zweite Pokemon im Team sollte ein Pokemon sein, welches eine physische Kampfattacke beherrscht um Heiteira zu besiegen. Ausserdem sollte es nicht dieselben Schwächen wie der Starter aufweisen. Da es sich so gut anbietet nehmen wir jetzt etwas schlagkräftiges, welches Heiteira besiegen kann und ausserdem noch für Erstschlagangriffe sorgen kann. Des weiteren verfügt es über eine gute Staying Power und fängt Wutanfälle ab.
Mit einem Wort: Scherox!

Scherox braucht maximalen Angriff und das Wesen Hart, welches sich Angriffserhöhend auswirkt, während der Spezial Angriff gesenkt wird. Wenn man nun als Item Leben-Orb nimmt, kann man den Speed auf das Maximum bringen, da die KP dann egal sind. Kommt jedoch ein Wahlband, braucht Scherox maximale KP, da es keine Coverage hat und somit manchmal in der Not auch Pokemon mit denkbar ungünstigen Angriffen beseitigen muss (Bronzong ist der Gegner, du musst Kraftkollos einsetzen, anstatt mit STAB-Kehrtwende reinhauen zu können). CB-Scherox muss also ziemlich viel aushalten können, damit die 574! Angriff zur Geltung kommen.
Spielt man jedoch mit Überreste, muss man eine gute Mischung finden. Wenn man da länger überlegt, gibt es eine geschickte Methode, mit möglichst wenig Speed, möglichst viel zu überholen:

Alle Pokemon welche Maximum Speed ohne Wesen haben, haben in ihrem Speedwert ein 9 hinten. 209, 219, 229, etc. Was wäre nun, wenn man selbst jedoch statt 209 den schönen Speedwert 210 wählen würde? Genau, man wäre schneller! Nun machen wir mal 216 Init EV’s, damit kommt Scherox auf 220 Init. Der Rest kommt in die KP. Ich verwende jedoch am liebsten CB-Scherox.

Die EV-Verteilung geht nun folgendermassen: 252 KP, 252 Angriff, 4 Initiative. Dann als Wesen Hart und die Charakteristik Techniker, welche Attacken unter 60 BP verstärkt. Bei den Attacken hat man freie Auswahl. Die möglichen Attacken lauten folgendermassen:

Kehrtwende: Ist in 80% der Fälle Kreuzschere vorzuziehen.

Verfolgung: Für Trapp-Scherox, mit CB richtet es viel Schaden an und besiegt Gengar und co.

Kreuzschere: Nur verwenden, wenn man sich gegen U-Turn entschieden hat. Aber U-Turn reicht meistens, da Cresselia ca. 2HKOt wird und Tobutz ganz tot ist.

Patronenhieb: Zu 99% verwenden. Diese Attacke ist der Grund, wieso Scherox 100000! Mal im Monat verwendet wird. Und das allein auf Smogon.com! Patronenhieb hat nicht nur Erstschlag, sondern kommt mit Techniker und STAB auf 90 BP!

Eisenschädel: Wird Patronenhieb nicht verwendet, so wähle Eisenschädel, was zwar mehr Power hat, aber kein Erstschlag. Und da Scherox langsam ist, braucht es eben fast immer Erstschlag.

Nachthieb: Wenn keine Verfolgung, dann eben Nachthieb. Ich persönlich bin für Nachthieb, doch das muss jeder selbst entscheiden.

Kraftkoloss: Sehr stark und ausserdem OHKO gegen Despotar und Heiteira.

Durchbruch: Alternative für Kraftkollos, aber bitte nicht verwenden!

Aber nun zum dritten Pokemon:

Wir haben jetzt bereits einen Tank (Sumpex) und einen ersten physischen Sweeper. Jetzt brauchen wir aber mal ein Pokemon, welches Bodenattacken abfängt, speziell austeilen kann und ausserdem Statusprobleme beim Gegner verursacht. Was würde sich da besser eignen, als Rotom Backofen?

Der Ofen hat hunderte von Möglichkeiten gespielt zu werden. Wir nehmen nun mal folgende:
Spukball und Donnerblitz haben STAB und sollten darum meistens verwendet werden. Danach müssen wir noch beachten, dass unser Team bis jetzt aus langsamen Pokemon besteht, und Rotom ist auch nicht so schnell. Also gibt es noch Donnerwelle, welcher die Initiative durch vier teilt und sogar Sumpex fast alle Gegner überholen lässt. Um nun defensiv mehr auszuhalten geben wir ihm auf dem vierten Slot Erholung, zusammen mit dem Item Überreste. Das Wesen, welches wir nun benutzen, heisst Mässig und erhöht den Spezial Angriff, während der Angriff gesenkt wird.

Die EV-Verteilung kann nun ziemlich beliebig sein. Machen wir mal 252 KP und 4 Init um andere Rotoms zu überholen. Danach noch 152 Spezial Angriff, während 60 Punkte in die Spezial Verteidigung gehen, um auch Gengars Spukbällen zu trotzen. Die übrigen 40 Punkte kommen der Verteidigung zu gute, welche auch nicht vernachlässigt werden sollte.

Das vierte Pokemon:

Unser Team besteht nun aus einem Tank, einem physischen Sweeper und einem speziellen Sweeper. Jetzt geht es darum, die Verteidigung zu stabilisieren. Was wäre da besser geeignet als das wunderschöne Psycho-Pokemon mit Namen Cresselia?

Das Cresselia soll ein physischer Staller werden, darum versteht es sich von selbst, dass das Wesen Kühn sein muss. Kühn erhöht die Verteidigung, während der Angriff gesenkt wird. Genau das Richtige. Auch bei den EV’s ist es nicht so schwierig. Maximale KP, 152 Verteidigung und 104 Spezial Verteidigung. Ziemlich ausgeglichen also, um auch STAB-Draco Meteor von Brutalanda aushalten zu können. Die Attackenauswahl ist jedoch gigantisch: Soll man lieber mit Erholung und Schlafrede sich heilen können, oder doch lieber auf Mondschein vertrauen, was jedoch im Sandsturm total versagt? Die Auswahl, welche ich nun getroffen habe, ist leicht verständlich:

Psychokinese gegen Panferno, während Eisstrahl gegen Drachen wie Brutalanda hilft. Ausserdem ist es nützlich, einen Boostsweeper im Team zu haben. Darum nehme ich nun Gedankengut und zum Schluss Mondschein. Jetzt hat Cresselia Probleme mit Skaraborn, aber dafür habe ich ja ein gut gerüstetes Rotom.

Das fünfte Pokemon:

Langsam nimmt das Team schon Gestalt an, jedoch fehlt noch ein richtiger spezieller Staller. Ich habe mich für Heiteira entschieden, welches mit Hilfe von Aromakur auch noch gleich seine Teammitglieder heilen kann. Dazu noch Weichei und Toxin, während als letzte Attacke Donnerblitz dient.
Der EV Split ist hier noch einfacher als sonst, 252 KP, 252 Verteidigung, 4 Initiative, während das Wesen Still heisst. Still erhöht die Spezial Verteidigung und senkt den Angriff: Perfekt!

Das sechste Pokemon:

Tja, nun geht es auf das letzte Pokemon zu. Rotom kann gegnerische Scherox zwar in Schach halten, jedoch sieht es gegen Verfolgung ziemlich alt aus. Darum braucht es einen weiteren Scherox counter, welcher von U-Turn knapp 20% Schaden nimmt. Kurz, Garados!

Wie für einen physischen Sweeper typisch sollte der Angriff maximiert werden, also 252 EV’s. Dann bringt man die Initiative auf den Wert 252 um frohe Scherox zu überholen. Der Rest bekommen die KP. Als Wesen wird Adamant ausgewählt, also Hart. Hart erhöht den Angriff und senkt den Spezial Angriff.

Die Attackenauswahl ist gross. Jedoch sollten Kaskade und Erdbeben dabei sein, ebenso auch Drachentanz. Nun darf man auswählen zwischen Sprungfeder (Bitte NICHT verwenden!), Steinkante und Eiszahn. Eiszahn ist gegen Brutalanda, Steinkante gegen andere Vögel. Ich nehme nun meistens Steinkante, da diese Attacke zusätzlich eine erhöhte Volltreffer-Quote hat.

Fast fertig, was nun?

Wenn man das hat, stellt man nun alle seine Pokemon auf Geschlecht weiblich, damit man nicht auf Anziehung hereinfällt. Bei den Pokemon, welche den Angriff nicht brauchen können, wird dieser DV-Wert auf null gestellt, damit der Schaden bei Verwirrung möglichst gering ist.

ACHTUNG: Das gilt nicht nur für Standardteams, sondern auch für alle anderen Arten. Wer nun den Überblick verloren hat, muss nicht traurig sein. Ich habe das Team extra nochmals hier aufgeschrieben:

Swampert (M) @ Leftovers
Ability: Torrent
EVs: 252 HP/156 Atk/100 SDef
Impish nature (+Def, -SAtk)
- Earthquake
- Waterfall
- Stealth Rock
- Protect
---
Scizor (M) @ Choice Band
Ability: Technician
EVs: 252 HP/252 Atk/4 Spd
Adamant nature (+Atk, -SAtk)
- Bullet Punch
- U-turn
- Superpower
- Night Slash
---
Rotom-h @ Leftovers
Ability: Levitate
EVs: 252 HP/40 Def/4 Spd/152 SAtk/60 SDef
Modest nature (+SAtk, -Atk)
- Shadow Ball
- Thunderbolt
- Thunder Wave
- Rest
---
Cresselia (F) @ Leftovers
Ability: Levitate
EVs: 252 HP/152 Def/104 SDef
Bold nature (+Def, -Atk)
- Calm Mind
- Psychic
- Ice Beam
- Moonlight
---
Blissey (F) @ Leftovers
Ability: Natural Cure
EVs: 252 HP/252 Def/4 Spd
Calm nature (+SDef, -Atk)
- Aromatherapy
- Toxic
- Thunderbolt
- Softboiled
---
Gyarados (M) @ Leftovers
Ability: Intimidate
EVs: 40 HP/252 Atk/216 Spd
Adamant nature (+Atk, -SAtk)
- Earthquake
- Dragon Dance
- Stone Edge
- Waterfall
---

Mit diesem Team werdet ihr jedoch nicht unbedingt gewinnen, da jeder seine Teams selber bauen muss, um es wirklich zu verstehen. Man muss die Werte auswendig kennen, ausserdem die Attacken wissen und Freude an den Pokemon haben. Ausserdem ist es nicht getestet worden und basiert einzig auf meinem Wissen über Pokemon!

Mfg _Skaraborn_

PS: Fehler bitte melden! Der Guide ist vielleicht auch noch nicht fertig, evtl. schreib ich noch weiter.

Edit: Und nein, das ist jetzt kein Doppelpost!

_________________
Hier könnte ihre Signatur stehen


29. Mai 2009, 12:37
Profil
Administrator/in
Administrator/in
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 77
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Teambauguide, aber ausführlicher!
Stall teams sind nervend und stark aber mit den richtigen pokis leicht zu besiegen

_________________
We are Fighting Dreamers Takami wo mezashite
Fighting Dreamers Narifuri kamawazu
Fighting Dreamers Shinjiru ga mama ni
Oli Oli Oli Oh-! Just go my way!
Bild
Right here Right now (Bang!)
Right here Right now (Burn!)
Buttakitteku ze Get the fire!
Right here Right now (Bang!)
Buppanase Like a dangan LINER!


3. Jun 2009, 00:12
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 52
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Teambauguide, aber ausführlicher!
naradmin hat geschrieben:
Stall teams sind nervend und stark aber mit den richtigen pokis leicht zu besiegen


Ja, nur hat man diese Pokemon nicht. Da kommt dein Scherox rein und will Cresselia, Heiteira und Celebi besiegen, dann wechselt der Gegner zu Rotom. Du musst auswechseln und nimmst Heatran rein, er trickt dir ein Wahlband ran und schon hast du den Mist.

Und ja, es gibt Rotoms, die Wahlband tricken, ich selbst spiele auch so eins.

Klar sind alle Teams mit den richtigen Pokemon leicht zu besiegen, bloss hat man die nicht immer...

Mfg _Skaraborn_

_________________
Hier könnte ihre Signatur stehen


3. Jun 2009, 06:16
Profil
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 30
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Teambauguide, aber ausführlicher!
Kraftkoloss ohne Doppel-l, mit Doppel-s.
Verfolgung ist 1000mal besser als Nachthieb, weil Gengar & Co. nämlich auswechseln, so hat Verfolgung 360 SP und Nachthieb nur 140.

_________________
Bild


3. Jun 2009, 13:40
Profil   Persönliches Album
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 52
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Teambauguide, aber ausführlicher!
DerJojo hat geschrieben:
Kraftkoloss ohne Doppel-l, mit Doppel-s.
Verfolgung ist 1000mal besser als Nachthieb, weil Gengar & Co. nämlich auswechseln, so hat Verfolgung 360 SP und Nachthieb nur 140.


Was erzählst du für Unsinn?

Verfolgung hat Grund SP 40 und wird also verdoppelt bei Wechsel -> 80. Dann ist es sehr effektiv und macht 160 SP...

Nix 360!

Aber du hast recht, jedoch hab ich auch geschrieben, dass mir persönlich Nachthieb besser gefällt.

_________________
Hier könnte ihre Signatur stehen


3. Jun 2009, 13:49
Profil
Administrator/in
Administrator/in
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 77
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Teambauguide, aber ausführlicher!
Ähm ein choice band herra macht jedem stall team zu schaffen.
genauso wie ein SD luca

_________________
We are Fighting Dreamers Takami wo mezashite
Fighting Dreamers Narifuri kamawazu
Fighting Dreamers Shinjiru ga mama ni
Oli Oli Oli Oh-! Just go my way!
Bild
Right here Right now (Bang!)
Right here Right now (Burn!)
Buttakitteku ze Get the fire!
Right here Right now (Bang!)
Buppanase Like a dangan LINER!


3. Jun 2009, 14:09
Profil
Moderator
Moderator
Benutzeravatar

Registriert: 05.2009
Beiträge: 52
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Teambauguide, aber ausführlicher!
naradmin hat geschrieben:
Ähm ein choice band herra macht jedem stall team zu schaffen.
genauso wie ein SD luca


Das schon, aber schau dir mal die Usage von Hera und Luca an...

_________________
Hier könnte ihre Signatur stehen


3. Jun 2009, 14:49
Profil
Administrator/in
Administrator/in
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 77
Geschlecht: nicht angegeben
Beitrag Re: Teambauguide, aber ausführlicher!
Also ich kenne sau viele die es zurzeit benutzen ^^ es wird immer beliebter

_________________
We are Fighting Dreamers Takami wo mezashite
Fighting Dreamers Narifuri kamawazu
Fighting Dreamers Shinjiru ga mama ni
Oli Oli Oli Oh-! Just go my way!
Bild
Right here Right now (Bang!)
Right here Right now (Burn!)
Buttakitteku ze Get the fire!
Right here Right now (Bang!)
Buppanase Like a dangan LINER!


3. Jun 2009, 15:09
Profil
Mitglied
Mitglied
Benutzeravatar

Registriert: 02.2009
Beiträge: 30
Geschlecht: männlich
Beitrag Re: Teambauguide, aber ausführlicher!
_Skaraborn_ hat geschrieben:
DerJojo hat geschrieben:
Kraftkoloss ohne Doppel-l, mit Doppel-s.
Verfolgung ist 1000mal besser als Nachthieb, weil Gengar & Co. nämlich auswechseln, so hat Verfolgung 360 SP und Nachthieb nur 140.


Was erzählst du für Unsinn?

Verfolgung hat Grund SP 40 und wird also verdoppelt bei Wechsel -> 80. Dann ist es sehr effektiv und macht 160 SP...

Nix 360!

Aber du hast recht, jedoch hab ich auch geschrieben, dass mir persönlich Nachthieb besser gefällt.

Es hat 40, durch Techniker 60, durch Wahlband, 90, durch Effektivität 180 und durch Wechsel 360!
Eh Nachthieb hat 210 meinte ich^^

_________________
Bild


3. Jun 2009, 15:46
Profil   Persönliches Album
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 10 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
© phpBB® Forum Software • Designed by Vjacheslav Trushkin for Free Forums/DivisionCore.
phpBB3 Forum von phpBB8.de